Antragsprozedur

1 - Von der Generaldirektion für Freizonen oder von der Europäischen Freizone wird ein "Tätigkeitszulassung Antragsvordruck abgeholt und ausgefüllt.

2 - An die Zentralbank der Republik Türkei wird eine Antragsgebühr über (5.000 USD) eingezahlt.

3 - Der Antrag wird mit der Antragsakte und Quittung an die Generaldirektion gestellt.

4 - Der Antrag wird von der Generaldirektion ausgewertet.

|
POSITIV

|
NEGATIV

5 - Für den Miet- oder Verkaufsvertrag wird an die europäische Freizone ein Antrag gestellt. Die Registrierung der Gesellschaft wird veranlasst.

6 - Mit dem Verkaufs-/Mietvertrag wird an die Generaldirektion ein Antrag gestellt.

7 -Tätigkeitszulassung wird eingeholt und die Tätigkeit in der europäischen Freizone aufgenommen.

  1. Antragsgebühr über (4.500 USD) wird zurückgegeben.
Alt Text
Rundschreiben Registrieren Sie sich für Nachrichten.
Registrieren